stadt der königin

Mittwoch, 18.01.2012

fast hab ich es geschafft alles nach zu  hohlen......:) ok nach franz joseph gab es eine laaaaaaange fahrt nach queenstown wir machten mehrere kleinere stops und sind nach ungefähr 8 stunden reisen angekommen. es ist traumhaft hier! es ist die schönste stadt die ich jemals sah! kLein gemütlich und umringt von einer malerischen landschaft....

    

außerdem gilt es als die partystadt in neuseeland und dies musste sich ja erstmal als wahr herausstellen so sind wir also ein bischen was trinken gegangen und haben queenstown erstmal gesagt dass wir hier sind .... war alles in allem auch nicht teuer da die konkurrenz einfach emenz ist so dass die bars sich mit angeboten gegenseitig bekämpfen so dass man in den richtigen bars immer happy hour hatte :) am nächsten tag wurde dann die stadt erkundet und bewundert. also ich muss sagen leider lässt sich es nicht auf bildern festhalten wie schön es tatsächlich ist aber ihr könnt wenigstens einen eindruck davon bekommen....

.

so habs geschafft sitz jetzt grad mit dem lappi im hostel und schreib meine letzten erlebnise nieder ;) besten grüße aus neuseeland !!!!

iceage

Mittwoch, 18.01.2012

nach greymouth ging es dann zum franz joseph gletscher wo wir auch 2 tage blieben, um eine wanderung zu machen. die wetter vorhersage war regen den ganzen tag so hab ich mir dann dreimal überlegt, ob ich es machen soll oder nicht und schlussendlich hab ich mich dafür entschieden. am nächsten tag war es dann auch soweit und glücklicher weise ist die sonne raus gekommen und hat uns zum großteil der wanderung warme momente gegönnt. es war einfach nur unglaublich. dicke masive eisblöcke links und rechts neben dir.

       manchmal nicht mal genug platz um beide füße nebeneinander zu stellen und dann von oben zu sehen wie der gletscher in einem regenwald endet war einfach super! ist übrigens das einzige land der welt mit einem gletscher mit dieser besonderheit. danach konnten wir die hot pools kostenlos genießen und es war sehr sehr angenehm nach 8 stunden eis um dich herum :)

achja im glettern hab ich mich auch versucht ;)

greymouth

Mittwoch, 18.01.2012

nach abel tasman kam die schönste strecke in ganz neuseeland von abel tasman nach greymouth so paradiesisch schön und so unberührt war einfach herrlich.

  

auf dem weg machten wir einen stop bei einem nationalpark mit "pancake stones" echt interessant gewesen vorallem weil man nicht weiß warum diese steine die vielen schichten haben und wie dies zustande kam. 

 

in greymouth angekommen sagte unser busfahrer, dass es nicht viel zu machen gibt bis auf eine brauerei besichtigung in der man jedes bier probieren konnte und danach selbst für eine halbe stunde hinter den zapfhahn konnte um ehrlich zu sein für uns war es halt eine halbe stunde flatrate sAufen :) was aber eig auch sehr lustig war.

abel tasman

Mittwoch, 18.01.2012

in nelson hab ich dann meine reise mit stray (dem busunternehmen mit dem ich durch ganz neuseeland reisen kann) begonnen. auch hier im bus sehr viele deutsche dennoch wurde nur englisch gesprochen wenn nur einer ohne deutschkenntnisse in hörweite war, was ich sehr genossen habe und alle nicht deutschen auch sehr annerkannt haben. hier ging es dann zu abel tasman in ein kLeines verträumtes hostel mit camping möglichkeiten, so dass ich auch hier im zelt schlafen konnte.

am nächsten tag gab es eine 7 stunden wanderung die trotz leicht regnerischem wetter trotzdem super war. danach war gemütliches zusammen sein wobei man sich auch besser kennenlernte.

nelson

Montag, 16.01.2012

nach einem tag in picton ging es mit einem deutschen freund, den ich witziger weise immer zufälLig in verschiedenen städten über den weg laufe, nach nelson. eine sehr ruhige aber eig. schöne stadt aber ich fühLte mich wie in deutschLand! so nervig wenn man in neuseeland ist, in einen shop rein geht und sowohL kundschaft als auch bedienung deutsch reden in einer bar du den gesrächen auf deutsch verfoLgen kannst und zu dem kLeinen einLadenden "wurstwagen" gehst der originaL deutsche bratwürste verkauft (war tatsächlich gut).... wie auch immer es ist in ganz neuseeland sehr voLl mit deutschen aber in nelson war es mit abstand am schlimmsten......

endlich südinsel

Montag, 16.01.2012

so dann nach 2 tagen in weLLinGton ginG es mit der fähre endlich zur südinseL die Fahrt dorthin war einFach nur paradisisch schön und ich hatte sau viel gLück mit dem wetter.

 

die inseLn und die landschaFt war einfach genial!

auf der südinseL anGekommen erkundete ich erstmaL picton und Ging einen Langen track entlang mit tolLEr aussicht. allEs in alLem war ich schon die ersten paar schritte auf der südinsel so überwäLtigt, dass ich die ganze zeit ein Leicht debiles grinsen im gesicht hatte :)

neujahr

Sonntag, 01.01.2012

oh mein gott !!! ich hab Jetzt so viel nAchzuhohLen die Letzten tAGe hAB ich so vieL erLebt und dAs JAhr 2012 hatte einen hervorrAGenden stArt bei mir !!! An NeuJAhr hAbe ich 2 tAGe in coromAndeL GeArbeitet und dA nAtürLich Auch nejAhr GEFeiert. dAs wetter wAr richtiG schLEcht und es wAr ALLEs von mAtsch bedeckt Aber wAs wäre ein open Air FestivAL Auch ohne mAtsch? hier wAr es dANn Auch soweit, dAss mein wunderschönes zeLt zum einsAtz kAm und Auch beweisen musste wie GUt es ist, es hAt nämLich wirkLich 3 tAGe Am stück GEschüttet !!!

nichtsdestotrotz hAtte ich ein super GeniALes neuJAhr und ich hAb 2 nette kiwis kennenGeLErtn, die in weLLinGton wohnen (siehe foto) 

und mich dAnAch mit runter nAhmen, so dAss ich inerhALb von 9 stunden endLich wieder in weLLinGton wAr

....... wer sich Jetzt noch nicht GEwundert wArum die buchstAben so komisch sind dem soLL GEsAGt sein, dAss ich einen virus hAb der meine GroßschreibtAste immer von ALLeine drückt.... 

Weihnachten

Dienstag, 29.11.2011

So ihr lieben jetzt kommt mal wieder ein neues Update aus Neuseeland :)
26C°, Sonnenschein und Weihnachten. Komische Kombination, die man hier aber durchaus genießen kann, wie ich finde:) In Sonnenbrille, kurzer Hose und dick Sonnenmilch wird die Santa Parade in Auckland genossen.

 

Natürlich war auch hier wieder die guggenmusik Auckland am Start.

Meine Pläne sind nun auch endlich gemacht:

Ich werde über Weihnachten noch in Auckland bleiben und arbeiten. Es sieht so aus, wie wenn ich einen Job in einer Bar bekommen werde und ich für mein Hostel arbeiten kann, so dass ich für mein Bett nichts bezahlen muss. An Neujahr habe ich einen Job ca.3,5 Stunden weg von Auckland und werde dort 2 Tage hinter der Theke stehen, während das Neujahrsevent von den Kiwis gefeiert wird. Es ist ein Festival, und ist auf platz 2 der festivals in NZ :) gutes Geld und ein Helferfest wird mich dann dort erwarten. Danach geht es dann in den Süden, wo ich mit Zelt und Ausrüstung dann endlich wieder reisen werde.

ganz liebe Grüße

Jan(dalf) 

Geburtstag...

Samstag, 12.11.2011

Ersteinmal vielen vielen lieben Dank für die Glückwünsche!
Vielen lieben dank auch für das Foto vom Familienessen ! Hat mich unglaublich gefreut!!!
an meine Onkel und Tanten :) klar les ich des hier und freu mich wahnsinnig drüber ! DANKE :)

Ich hatte einen echt schönen Geburtstag hier in NZ ! Die Freunde die ich mir hier machen konnte haben dazu beigetragen!

Nach einem schönen Essen und einem Eis in der Sonne (ich glaub das erste mal an meinem Geburtstag) ging es Abends in eine Bar. Von Brasilien über Engand bis zu Bermuda war es lustig international :) Als Geschenk von Ihnen gab es Bier, ein schönes Mittagessen und einen Pfefferkuchenmann :) alles was man halt zum überleben braucht! ein kleines Pool-Turnier war auch dabei in dem natürlich England gewann :)

Alles in allem war es richtig schön! Und von euch zu hören und sogar euch zu sehen hat mich wahnsinnig gefreut!

Schönste grüße

Jan

Es ist vorbei!!!

Freitag, 28.10.2011

Der Rugby-World Cup hat endlich sein  Ende gefunden! Neuseeland wurde tatsächlich zum zweiten mal, in der kompletten Rugby Geschichte, Weltmeister!!

Es war wirklich ein Erlebnis zu diesem Zeitpunkt in der größten Fan-meile Neuseelands zu arbeiten. Ich weiß, dass ihr Fotos mögt, deshalb habe ich meinen Arbeitsplatz am Finale-tag Fotografiert....natürlich lässt sich die Stimmung und das Gefühl nicht in Bildern Fassen aber so könnt ihr wenigstens sehen, wo ich gearbeitet habe :)

          

Am nächsten Tag war dann die große Parade..... Die "All Blacks" (Neuseeländisches Rugby-Team) fuhr im Siegeszug durch die Stadt, um den Fans für ihre Unterstützung zu danken....

sooooo und jetzt guckt euch das nächste Foto mal genau an ..... 

na gesehen??? Auf dem Schlagzeug!...... nächstes jahr werden die zum Ball eingeladen! ;)

Ich habe jetzt auch möglicherweiße einen Job als vollzeit Barman..... sieht alles bisher sehr gut für mich aus!

Ich möchte, wie auch die "All Blacks", mich bedanken!

Ein ganz großes Danke geht an meine Oma und Opa die mir mit finanzieller Unterstützung sehr geholfen haben!!!! Vielen Lieben Dank!!!!!!

Meinen Eltern natürlich auch! Ganz großes Liebes Dankeschön!

Ich danke dem lieben gott...... ups zu sehr Oskar Rede  ;)

Ich danke auf jeden Fall auch nochmal den ganzen Lesern!!! Es ist schön zu wissen, dass man nicht aus den Augen, aus dem Sinn ist :)

Danke an alle :) und ich lass mal wieder was von mir sehen bzw. hören....
glg aus Neuseeland
Jan(dalf) 

Auf dieser Seite werden lediglich die 10 neuesten Blogeinträge angezeigt. Ältere Einträge können über das Archiv auf der rechten Seite dieses Blogs aufgerufen werden.